Hof Hillebrand

ökologische Landwirtschaft

im schönen Hohenahr

über uns

Seit über 35 Jahren betreiben wir als Familienbetrieb ökologische Landwirtschaft aus Überzeugung. Was mit ein paar Hühnern und Ziegen auf dem eingezäunten Vorhof begann, ist heute eine Unternehmung mit verschieden Standorten, über 250 Tieren und einigen Hektar Acker- und Weideland.

Sowohl die Tierhaltung, als auch die Bewirtschaftung der Flächen erfordern von unserem ökologisch geführten Betrieb die Einhaltung hoher Standards, die immer wieder durch strenge Kontrollen geprüft werden. Uns als Bio-Landwirten ist es sehr wichtig, dass eine artgerechte Haltung der Tiere eingehalten wird und die Flächen nachhaltig bewirtschaftet werden. Mit der aktiven Teilnahme an verschiedenen Förderprogrammen, bei welchen wir unsere Flächen für Insekten, seltene Pflanzenarten und Tiere zur Verfügung stellen und durch unsere chemiefreie wirtschaftsweise, leisten wir auch einen wichtigen Beitrag für unsere Umwelt.

Unser Motto für den Ackerbau lautet: „Humus fördern statt Unkrautvernichter spritzen!“ Mit viel Know-How, viel Fleiß und etwas Geduld erreicht man beim ökologischen Ackerbau sehr gute Erträge. Als positiven Nebeneffekt schonen wir die Umwelt, sichern die Artenvielfalt und erreichen eine Nachhaltigkeit unserer Flächen. All diese Argumente motivieren uns jeden Tag neu die ökologische Landwirtschaft zu betreiben und zu fördern.

Stall_bea_edited.jpg
 
 

Aktuelles / Termine

  • Ab dem 22.05.2021 ist bei uns wieder schlachtfrisches Bio-Rindfleisch erhältlich.                 Folgende Produkte vom Rind stehen Ihnen zur Auswahl: Rumpsteak, Hüftsteak, Entrecôte, Braten, Rouladen, Gulasch, Hackfleisch, Suppenfleisch und Beinscheibe. Melden Sie sich gerne bei uns per E-Mail an die info@hofhillebrand.de oder via Telefon unter der Nummer 06446/9229730, wir freuen uns von Ihnen zu hören.

IMG_1695.JPG
IMG_1691_edited.jpg
IMG_1773.JPG
  • Die Stallsasion ist beendet und unsere Tiere erfreuen sich wieder auf den Weiden an frischem Gras.

  • Unsere diesjährigen Kartoffelsorten Belana, Ditta und Laura sind wieder für Sie erhältlich.

  • Gerne bewirtschaften wir auch Ihre Flächen ökologisch im Raum Hohenahr, Biebertal und Bischoffen. Wir sind immer interessiert, weitere Flächen zu pachten oder auch zu kaufen.

      Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch oder per E-Mail.

  • Braunkehlchenschutz, auf unseren Flächen konnten 2 Braunkehlchenbruten nachgewiesen werden. Wir sind sehr stolz darauf, dass solch eine seltene, vom Aussterben bedrohte Vogelart auf unseren Weiden nistet. Dafür sind wir gerne bereit beim Zeitpunkt unserer Mahd und Nutzung der Flächen Rücksicht zu nehmen, damit die Braunkehlchen in Ruhe, bis zu ihrem Ausfliegen aus dem Nistplatz, brühten können. Wir werden uns auch weiterhin dafür einsetzen, dass Landwirtschaft und Artenvielfalt im Einklang stehen.

Braunkehlchen.png